Familien-Intervention versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe: Die Beratung findet bei der Familie zu Hause statt. Ziel ist es, eine freundliche und authentische  Kommunikation untereinander zu fördern, damit die Familie Konflikte gemeinsam angehen kann. 

 

In der Regel verbessert sich innerhalb von einigen Wochen etwa vier Sitzungen) das Familienklima und es eröffnen sich neue Handlungsmöglichkeiten. Eltern lernen, das störende Verhalten ihrer Kinder zu verstehen, sodass ihr Erziehungsverhalten effektiver wird. Erfolge ermutigen Eltern und Kinder, diesen Weg weiter zu verfolgen. 

 

Jede Familie hat das Potenzial, sich unter professioneller Anleitung selbst aus einer verfahrenen Situation herauszuarbeiten.